Leben in Harmonie 20 indianische Lebensregeln

Zugriffe: 6795

Unsere moderne Kultur vergisst viele Dinge, so auch der Umgang mit unseren Mitmenschen und auch mit sich selbst, die nordamerikanischen Indianer lebten nach 20 Grundsatzregeln die sie ständig daran erinnerten wie man sich zu verhalten hat. Würden wir alle heute danach leben, wäre Krieg, Hungersnot oder sonstiges negatives Spektakel nicht von Nöten. Dennoch, wenn einige Umdenken und nach den Gesetzen ein wenig danach leben würden, wäre die Welt schon um ein vielfaches besser.

Das ist der Verhaltenscodex der nordamerikanischen Indianer:

 

1. Wache mit der Sonne auf und bete. Bete für dich selbst. Bete oft. Der große Geist wird auf deine Gebete hören.

2. Sei tolerant gegenüber den Irrenden. Ignoranz, Wut und Eifersucht kommen von einer verlorenen Seele. Bete, dass sie zum richtigen Weg zurückkommen.

3. Finde dich selbst. Lass andere nicht deinen Weg gehen. Es ist nur deine Zeit! Andere können mit dir gehen, aber niemand kann für dich weitermachen.

4. Sei rücksichtsvoll gegenüber den Gästen in deinem Haus. Serviere ihnen das beste Essen, biete ihnen das beste Bett, sei ehrlich.

5. Nimm nicht, was nicht dir gehört, weder von der menschlichen Gemeinschaft noch von der Natur oder anderen  Kulturen. Du hast es weder verdient noch erhalten. Es ist nicht Deines.

6. Ehre die Tiere, die Menschen und die Pflanzen.

7. Respektiere die Meinungen anderer, ihre Wünsche und Worte. Unterbreche niemals einen anderen beim sprechen. Erlaube jeder Person das Recht auf eine eigene Meinung.

 

8. Sag niemals schlechte Dinge über andere. Die negative Energie, die du sendest, wird vielfach zurückkehren.

9. Alle Menschen machen Fehler. Jeder Fehler kann vergeben werden.

10. Negative Gedanken machen Körper, Seele und Geist krank. Übe dich im Optimismus.

11. Die Natur gehört uns nicht, sie ist Teil von uns. Die Natur ist Teil unserer globalen Familie.

12. Kinder sind die Zukunft. Lerne sie zu lieben, nimm sie mit Weisheit und lerne über das Leben. Bis sie wachsen, gebe ihnen Raum zum Wachsen.

13. Vermeide die Herzen anderer zu verletzen. Das Gift und der Schmerz werden zu dir zurückkommen.

14. Sei immer ehrlich.

15. Pflege dein Gleichgewicht. Mental, spirituell, emotional und körperlich muss "ja" gleichermaßen stark, rein und gesund sein. Belebe deinen Körper, um Energie zu tanken. Wachse in Spiritualität, um emotionale Wunden zu heilen.

16. Entscheide bewusst, was du sein willst und was du sein wirst, wie du handelst und wie du hinter deinen Taten stehst. Sei verantwortlich für deine Handlungen.

17. Respektiere die Privatsphäre und den persönlichen Raum anderer. Mische dich nicht in das Eigentum anderer Leute ein, besonders nicht in das Heilige und Spirituelle. Es ist verboten.

18. Sei selbstsicher. Du kannst nicht aufmerksam sein und anderen helfen, wenn du dich nicht um dich selbst kümmerst und wenn du dir nicht zuerst selbst helfen kannst.

19. Respektiere andere religiöse Überzeugungen. Zwinge andere nicht dazu, an deinen zu glauben.

20. Teile dein Glück.

Quelle: http://www.healthyviral24.com

Dienstleistungen