Familienkonflikte – Bist du auch das schwarze Schaf der Familie?

Zugriffe: 1308

Jeder kennt es und es gibt sie in fast jeder Familie, mindestens eine Person die anders ist, sozusagen das „schwarze“ Schaf der Familie. Mit anders meine ich weniger die optischen Aspekte dieser Person sondern mehr die Lebenseinstellung. Die Person unterscheidet sich einfach von den anderen Familienmitgliedern weil sie eine andere Einstellung zum Leben hat, als bisher jeder andere. Sei es das Thema Ernährung, Bewusstsein, Ausbildung, Liebesleben oder sonstige Themen, das schwarze Schaf ist in meist jedem Aspekt einfach nicht an das standardmäßige Kollektiv angepasst.

 

Die Familie kann meist nicht verstehen warum die Person sich so deutlich von ihnen unterscheidet. Zumal fühlen sich viele Familienmitglieder getriggert durch die anderen Verhaltensweisen und Glaubensmuster die diese Person hat. Sie nehmen sich das Recht darüber zu urteilen und zu kritisieren, welches oft zu Konflikten in der Familie führen kann. Die Familie hat eine Erwartungshaltung die natürlich von einem schwarzen Schaf nicht erfüllt wird, und das ist auch gut so.

Jeder weiß, dass es schwarze Schafe gibt aber warum eigentlich?

Diese Seelen die sich ausgesucht haben in diesem Leben ein bewussteres Leben zu leben und einfach anders zu sein, sind Vorreiter dieser Zeit. Alles was wir an Blockaden, Ängsten, Gefühlszuständen, Glaubensmustern und Verhaltensweisen an den Tag legen wird uns durch unsere Ahnen weitergegeben. Die Menschen nehmen dies an und machen eben alles weiter wie bisher. Die Aufgabe von einem schwarzen Schaf ist genauso zu sein wie er/sie ist. ANDERS – in jedem Aspekt des Lebens. Denn nur durch neue Sichtweisen und Verhaltensweisen können wir alte Muster und Schmerzen die tief in unserem System gespeichert sind in Heilung bringen. Dadurch machen wir Platz für NEUES und schaffen neue Energien, die die Erde und die Menschen unterstützen.

Jeder Mensch ist etwas Besonderes, jeder hat seine charakterlichen Eigenschaften und Eigenheiten und das ist wichtig und gut so. Deshalb ist es umso wichtiger mehr auf sich selbst zu hören und weniger auf die Anderen. Mit anderen meine ich das unmittelbare Umfeld, wie die Familie oder die Schule. Jeder will uns einreden was vermeintlich das Beste für uns ist, was wir essen sollen, welche Ausbildung wir machen sollen um davon den meisten Profit machen zu können oder welchen Partner wir lieben sollen. Jedoch kann nur jeder für sich selbst diese Frage beantworten, und das sollte man sich ehrlich beantworten, ohne Angst zu haben wie gewisse Personen reagieren. Die Liebe zu sich selbst ist wohl das Wichtigste überhaupt um eine gesunde Beziehung in allen Aspekten des Lebens zu leben.

AUTORIN: DIANA MICHAELS (LIEBE SPRICHT), IN COOPERATION MIT LEBENSBRINGER - THE SPIRIT OF LIFE!

Dienstleistungen